Der Fuchsbau

Der Fuchsbau ist eigentlich zu nichts anderem gebaut worden als zu dem Zweck, die Menschen, die ihn bauten, zu beschäftigen. Der Bau wurde 1934 als Projekt, Arbeitslose mit einer Aufgabe vertraut zu machen, angesehen. So bauten sie dieses kleine Gebäude als Anlaufpunkt für Wanderer. Er besteht bloß aus einem Raum, einem kurzen Gang und einem sehr abenteu-erlichen Abstieg.

Der Weg dorthin steht dem Ziel in punkto Abenteuerlust allerdings in nichts nach und es macht wirklich Spaß, zum Fuchsbau zu wandern.

                                   Quelle: Schild am Eingang



Bilder vom: 22.10.2016


                                                                                                                                                                    Unsere Bewertung: 2

 

                                                                                                                                                                                  Schwierigkeitsgrad: 1